Zwölfter Osterklöben kommt früher auf 222-Meter-Tische

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Freuen sich auf den Osterklöben 2017 (v.l.): Hans-Dieter Neumann (Schutzengel-Projekt), Martin Kröger (Fotogen), Lene Garus-Jochumsen (Einbecker Kinder- und Familienservicebüro), Bilal Othman (Neue Nachbarn), Rainer Koch (Einbecker Senfmühle), Mohamed Ismael (Neue Nachbarn), Karl-René Biel (Biel’s Backhaus), Freselan Abay Mechael (Neue Nachbarn) und Florian Geldmacher (Einbeck Marketing). Fotos: fb Frank Bertram

Bei der zwölften Auflage des Osterklöben-Verkaufs in Einbeck kommt das lecker-lockere Hefegebäck am Ostersonnabend, 15. April, schon früher als in den Jahren zuvor auf die 222 Meter langen Tische. Und wer beim offiziellen Anschnitt durch Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek um 9 Uhr dabei sein möchte, muss sich auch einen neuen Ort merken: Nicht wie bislang vor dem Eicke’schen Haus greift die Rathauschefin zum Messer, sondern südlich der Marktkirche auf dem Marktplatz. Nach dem Start kann jeder sein eigenes 15-Zentimeter-Stückchen des nach eigenen Angaben längsten Hefezopfes Niedersachsens für unverändert 3 Euro erwerben. Fans des Osterklöben müssen in diesem Jahr also etwas früher aufstehen, denn das Butter-Hefe-Gebäck mit Rosinen, garniert mit Hagelzucker ist meist innerhalb von ein paar Stunden ausverkauft. Der Klöben, der von Beginn an von der Bäckerei Biel hergestellt wird, ist auch in diesem Jahr erneut 222 Meter lang.

Plakat Osterklöben 2017Den Aufbau der Tische übernimmt wie in den vergangenen Jahren das Technische Hilfswerk THW. Ein Teil des Verkaufserlöses kommt in diesem Jahr dem Projekt „Neue Nachbarn“ der Diakonie-Stiftung zugute. Unterstützt werden soll das Projekt Gemeinschaftsgarten. Auf der 1400 Quadratmeter großen Parzelle an der Kapellenstraße wollen Flüchtlinge gemeinsam mit anderen Interessierten gärtnern. Engagierte Flüchtlinge möchten dort eigene Gewächse anlegen, die auch für den Eigenverbrauch genutzt werden können. Von dem Osterklöben-Erlös können Geräte und Mobiliar für die Arbeit im Garten angeschafft werden, erklärte Veranstalter Einbeck Marketing GmbH. Zehn Helfer werden den Klöben-Verkauf am Ostersonnabend an den vier Kassen in der Marktstraße unterstützen.

Außer dem Osterklöben-Verkauf wird es weitere Aktionen am Ostersonnabend in der Einbecker City geben. Neben dem Altstadt-Wochenmarkt können sich die jungen Besucher auf ein Kinderkarussell, einen Crêpes-Stand und eine Kaninchenschau des Kaninchenzuchtvereins Dassel auf dem Marktplatz (nicht wie in den Vorjahren auf dem Hallenplan) freuen. Auch verkleidete Osterhäschen sind wieder in der Innenstadt unterwegs und zaubern lustige Ballonmodellagen. Hansi Neumann informiert über das Schutzengel-Projekt und seine Hilfe für krebskranke Kinder in der Marktstraße vor dem Weinhaus Jörns. Das Einbecker Kinder- und Familienservicebüro (EinKiFaBü) unterstützt die Veranstaltung mit einer Bastelaktion von 10 bis 13 Uhr in seinen Räumen am Hallenplan. „Wir freuen uns gemeinsam mit allen Besuchern auf einen kunterbunten Ostersamstag in der Einbecker Innenstadt und bedanken uns bei allen teilnehmenden Geschäften“, sagt Florian Geldmacher, Geschäftsführer der Einbeck Marketing GmbH.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Solche Ostereier und Tulpen können Ostersonnabend im EinKiFaBü gebastelt werden, zeigt Lene Garus-Jochumsen.

Denn passend zu Ostern können sich alle großen und kleinen Besucher auf die Suche nach dem Lösungssatz beim Ostergewinnspiel des Veranstalters Einbeck Marketing GmbH begeben. In den 14 teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften gilt es am 15. April den vom EinKiFaBü gebastelten Osterhasen mit dem passenden Buchstaben zu finden, um dem Lösungssatz näher zu kommen. Der Einbecker Osterhase hat sich gut versteckte Plätze in den Geschäften ausgesucht. Die notwendigen Postkarten in Ostereierform können die Kunden ab sofort in den teilnehmenden Geschäften erhalten. Wer den richtigen Lösungssatz findet, hat die Chance auf attraktive Preise. Teilnehmen kann jeder, der sich am Ostersamstag in den 14 teilnehmenden Geschäften auf die Suche nach dem Osterhasen begibt. Jeder Osterhase hat einen farbigen Buchstaben auf dem Bauch kleben, passend zu den farbig hinterlegten Feldern auf der Gewinnspielkarte. Sind alle Felder inklusive Anschrift ausgefüllt, muss die Karte mit dem richtigen Lösungssatz bis zum 18. April 2017, 12 Uhr, in den Briefkasten der Einbeck Marketing GmbH in der Knochenhauerstraße oder direkt am Veranstaltungstag in den aufgestellten Gewinnspielboxen beim Osterklöbenverkauf eingeworfen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach der Auslosung ab dem 24. April 2017, schriftlich benachrichtigt.

Der Einbecker Osterklöben wird übrigens unverändert mit Rosinen verkauft. Dass statt der süßen Sultaninen im Hefegebäck scharfer Senf aus der Einbecker Senfmühle verbacken wird, war ein Aprilscherz der Einbeck Marketing GmbH, über den Rainer Koch (Senfmühle) und Karl-René Biel (Bäckerei Biel) herzhaft lachen konnten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lecker, locker, mit Rosinen: Hefegebäck, seit zwölf Jahren in Einbeck bekannt als Osterklöben. In einigen Geschäften gibt’s Ostersonnabend beim Einkauf dazu kleine Honigproben.

Advertisements

Osterklöben 2016: Teurer und später auf dem Tisch

Freuen sich auf den Osterklöben (v.l.): Projektmanagerin Katharina Altherr (Einbeck Marketing GmbH), Geschäftsführer Florian Geldmacher (Einbeck Marketing GmbH), Jeanette Kuche (Bäckerei Biel), Thomas Döhrel (Einbecker Tafel), Anja Ehrhardt (Bäckerei Biel), Rudolf Reinert (Reinert Porzellan) und Christoph Bajohr (Bajohr Optic). Foto: Einbeck Marketing GmbH

Freuen sich auf den Osterklöben (v.l.): Projektmanagerin Katharina Altherr (Einbeck Marketing GmbH), Geschäftsführer Florian Geldmacher (Einbeck Marketing GmbH), Jeanette Kuche (Bäckerei Biel), Thomas Döhrel (Einbecker Tafel), Anja Ehrhardt (Bäckerei Biel), Rudolf Reinert (Reinert Porzellan) und Christoph Bajohr (Bajohr Optic). Foto: Einbeck Marketing GmbH

Bei der elften Auflage des Osterklöben-Verkaufs in Einbeck wird das lecker-lockere Hefegebäck 50 Cent teurer sein – und es kommt am Ostersonnabend, 26. März, um 10.30 Uhr und damit eine halbe Stunde später als bislang in der Marktstraße auf die Tische. Diese Veränderungen teilte Veranstalter Einbeck Marketing GmbH mit. Der Klöbenverkauf startet pünktlich um 10.30 Uhr mit dem Anschnitt durch die stellvertretende Bürgermeisterin Beatrix Tappe-Rostalski. Danach kann jeder Besucher sein eigenes 15-Zentimeter-Stückchen für 3 Euro erwerben. „Der Osterklöben – das ist ein leckeres Butter-Hefe-Gebäck mit Rosinen, garniert mit Hagelzucker – ist bei den Einbeckern sehr beliebt und meist innerhalb von ein paar Stunden ausverkauft“, teilte Einbeck Marketing in einer Presseinformation mit. Auch in diesem Jahr ist der von der Bäckerei Biel hergestellte Osterklöben in der Marktstraße wieder 222 Meter lang und damit der nach eigenen Angaben längste Hefezopf Niedersachsens. Die Tische für den Osterklöben-Verkauf werden wie in den vergangenen Jahren tatkräftig vom THW aufgestellt.
Einen Teil des Verkaufserlöses spendet der Veranstalter dieses Jahr der Einbecker Tafel für die Kinderpäckchen-Aktion, teilt Einbeck Marketing mit. Bei dieser Aktion werden alle zwei Wochen von vier ehrenamtlich tätigen Frauen 150 Päckchen à 4 Euro für Kinder und Jugendliche zusammen gestellt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf eine gesunde Ernährung gelegt (z. B. Themenpäckchen zu besonderen Jahreszeiten).
Passend zu Ostern können sich alle großen und kleinen Besucher des Osterklöben-Verkaufs am Ostersonnabend, 26. März, auf die Ostereier-Suche begeben: In 15 teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften gilt es, das goldene Osterei zu finden und anschließend eine kleine Überraschung zu erhalten. Der Einbecker Osterhase hat sich gut versteckte Plätze in den Geschäften ausgesucht!
Die jungen Besucher dürfen auf kleine Aktionen und Leckereien auf dem Hallenplan gespannt sein. Dabei sein werden der Einbecker Sportverein mit dem bekannten Eierlauf-Spiel und Sackhüpfen, das Glücksrad von Hansi Neumann („Schutzengel-Projekt“), eine Kaninchenschau des Kaninchenzuchtvereins Dassel, Bastelaktionen beim Spielwarengeschäft Polenz, ein Kinderkarussell und ein Crêpes-Stand. „Osterhäschen“ werden in der Innenstadt lustige Ballonmodellagen zaubern.

In der Marktstraße wird am 26. März wieder der Osterklöben verkauft.

In der Einbecker Marktstraße wird am 26. März wieder der Osterklöben verkauft.

Video vom Osterklöben-Verkauf 2015

Zum zehnten Mal gab es Einbecker Osterklöben am Ostersonnabend in der Einbecker Innenstadt. 222 Meter lang war wieder die Tischtafel mit dem lecker-lockeren Hefegebäck mit Rosinen und Hagelzucker.

222 Meter Butter-Hefe-Gebäck

Der Erlös des Osterklöbens geht in diesem Jahr an das Kindercafè.

Der Erlös des Osterklöbens geht in diesem Jahr an das Kindercafè.

Zum achten Mal freuen sich die Menschen der Region auf den Einbecker Osterklöben. Am Ostersonnabend (30. März) ab 10 Uhr liegen 222 Meter in der Marktstraße auf Tischen bereit zum Verkauf, gibt es das locker-leckere Butter-Hefe-Gebäck mit Rosinen in 15 Zentimeter großen Stücken zum unveränderten Preis von 2,50 Euro zu kaufen. Und langjährige Klöben-Freunde wissen: Wer einen ergattern möchte, muss pünktlich in der Innenstadt sein und sich in die Schlange einreihen. Meist nach zwei Stunden ist der Osterklöben komplett verkauft.

Offiziell anschneiden wird den Einbecker Osterklöben die neue Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek (45), erstmals in dieser Funktion. Pünktlich um 10 Uhr vor dem Eicke’schen Haus nimmt sie das Messer in die Hand, die ersten Klöben-Käufer warten da schon ungeduldig auf den Verkaufsstart.

Ostern ohne Klöben? Das ist wie Weihnachten ohne Baum. Für Frederike Breyer, neue Stadtmarketing-Mitarbeiterin beim Veranstalter Einbeck Marketing GmbH, ist der diesjährige Klöben-Verkauf das erste Mal. Für die 29-Jährige steht fest: Zum Osterfrühstück kommt das Einbecker Hefegebäck auf den Frühstückstisch.

Der Osterklöben ist ein lockeres Butter-Hefe-Gebäck mit Rosinen, aprikodisiert glänzend und mit Hagelzucker verlockend versehen. Die Bäckerei Biel backt den 222 Meter langen Klöben (natürlich in einzelnen Stücken, jeweils 15 Zentimeter lang) seit Beginn dieser jungen Einbecker Ostertradition.

Auch Janette Kuche von der Bäckerei Biel freut sich auf den Osterklöben-Verkauf, im vergangenen Jahr war sie erstmals dabei: „Der ging weg wie warme Semmeln.“

Der Erlös des Verkaufs kommt in diesem Jahr dem Einbecker Kindercafé zugute. Wie Initiatorin Yvonne Brandt erklärte, werde man das Geld für die Dankesfahrt mit den Kindern verwenden. Geplant ist 2013 eine „Reise ins Mittelalter“ unter anderem auf die Homburg bei Stadtoldendorf. 2014 soll es in den Schwangau gehen.

Das Kindercafé am Hallenplan ist am Ostersonnabend auch ausnahmsweise geöffnet. Dort gibt es den leckeren Osterklöben, passend dazu einen Kaffee, Ostertee ohne Kakao.